Durch die Entwicklung und Einführung von innovativen Lösungen und Technologien verwirklicht ReMineral Strategien für eine ressourcensparende und emissionsarme Wirtschaft, in der das Wirtschaftswachstum von der Nutzung natürlicher Ressourcen abgekoppelt wird, indem diese durch Sekundärressourcen ersetzt werden. Die Erarbeitung von Technologien und Anlagen zur Wiedergewinnung von Wertstoffen aus Industrieabfällen stimmt mit den Empfehlungen zum geschlossenen Wirtschaftskreislauf überein und stellt eine direkte Unterstützung für die Umwelt- und Klimaschutzsysteme dar, indem der Abbau von natürlichen Ressourcen und der Energieverbrauch verringert und damit auch die CO2-Emmissionen z.B. bei der Herstellung von Baustoffen verringert werden.

 

Es ist das strategische Ziel von ReMineral, innovative Technologien und Anlagen zur Aufbereitung von Abfallstoffen, die in der auf fossilen Brennstoffen basierenden Energiewirtschaft sowie im Bergbau und in der Hüttenindustrie anfallen, zu entwickeln. Die Abprodukte der Verbrennungsprozesse sowie Abfallstoffe aus der Herstellung von Stahl oder Nichteisenmetallen werden – nach entsprechender Aufbereitung und Aktivierung – zu vollwertigen Bestandsteilen von Baustoffen sowie innovativen emissionsarmen Verbundwerkstoffen.

 

Der Einsatz von Sekundärrohstoffen zur Produktion von Baustoffen, im Zuge dessen die natürlichen Rohstoffe und der energieintensive Portlandklinker ersetzt werden, stellt die Hauptentwicklungsrichtung bei der Verringerung der Treibgasemissionen, zu denen auch der Kohlendioxid CO2 zählt, dar.

Die Spezialisten von ReMineral haben bereits einige große und innovative Projekte, die aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wurden, umgesetzt. Wir verfügen über wertvolle Erfahrungen bei der Erschließung von Finanzierungsquellen sowie beim Zusammenwirken im Rahmen von großen Projektkonsortien.

Innovative Technologien

biuro@remineral.pl

+48 885 43 70 62

Skontaktuj się z nami
  1. pl
  2. de
  3. en

ReMineral Sp. z o.o.